Veranstaltungen

Sonnabend, 1. September 2018, um 16.00 Uhr

Sektempfang zum Jubiläum: Der erste Tag unserer 10. Auszubildenden

Wir freuen uns riesig, denn in diesem Jahr können wir gleich mehrere Jubiläen feiern:
Vor 20 Jahren, 1998, übernahm Wolfgang Grätz als Inhaber diese unsere Buchhandlung von der Büchergilde. Und seitdem wird bei uns auch ausgebildet. Alle zwei Jahre und folglich in diesem Jahr schon zum zehnten Mal!
Und das bisher mit großem Erfolg. So arbeiten viele unserer ehemaligen Auszubildenden auch heute noch in der Buchbranche (z.B. nach einem Buchwissenschaftsstudium in renommierten Verlagen oder als neue Ausbilderin bei uns)

Feiern Sie mit uns den ersten Tag unserer neuen Auszubildenden Claudia. Es wartet ein Glas Sekt und nette Gespräche.
Eingeladen sind auch ehemalige Auszubildende und die frühere Ausbilderin, so dass Sie so manches bekannte Gesicht wiedersehen können.

Montag, 3. September 2018, um 19.30 Uhr

Klaus Gietinger liest aus "Karl Marx, die Liebe und das Kapital"

Unter dem Motto „Der fiktive Marx zeigt uns den realen Karl“ hat der Sozialwissenschaftler, Drehbuchautor und Regisseur Klaus Gietinger einen faszinierenden, fesselnden Roman über das Leben des großen Sozialanalytikers Marx geschrieben. Dessen Theorien stehen nicht im Vordergrund, kommen aber auch nicht zu kurz, denn sie gehörten untrennbar zum Leben des Revolutionärs und begründen seine Bedeutung in der Welt 200 Jahre nach seiner Geburt.

Eintritt: 7,- Euro, ermäßigt 5,- Euro

Sonntag, 30. September 2018, um 11.00 Uhr

Bücherfrühstück: Literarisches Speeddating – Georgien

Wir bereiten Sie schon einmal auf die diesjährige Buchmesse vor. Mit 20 Buchdates in 2 Stunden entführt Lektorin, Literaturveranstalterin und Journalistin Malu Schrader in das Gastland Georgien.
Ein Land, das kulturell, literarisch und kulinarisch stark von der geografischen Lage zwischen Russland, Europa und Asien geprägt wurde und doch immer einen eigenen Weg ging – was sich besonders deutlich in der eigenen, faszinierenden Schrift niederschlägt. Es lohnt sich, mit der georgischen Literatur auszugehen!
Dazu gibt es Kaffee, Tee und ein georgisch angehauchtes Frühstücksbuffet.

Eintritt: 10,- EUR ; ermäßigt: 8,- EUR (inkl. Frühstück und Getränke)
Foto: ©Robert Jentzsch

Montag, 29. Oktober 2018, um 19.30 Uhr

Lesung mit Whisky-Tasting: Lied vom Abendrot

Aufgrund des großen Erfolgs möchten wir auch im Herbst literarisch in das schöne, raue Schottland reisen.
Helge Heynold liest aus dem im Frühjahr in Übersetzung erschienenen „Lied vom Abendrot“, das Mitchell unter dem Pseudonym „Lewis Grassic Gibbon“ schrieb. Eine scharfsinnige und humorvolle Betrachtung der schottischen Landbevölkerung zu Beginn des 20. Jahrhunderts anhand der Geschichte einer jungen Frau, die Bildung zugunsten des heimischen Hofes ablehnt. Und da Schottland nicht ohne das Wasser des Lebens denkbar ist, wird die „Whisky Kiste“ wieder 3 ausgewählte Whiskys zur Probe anbieten: Slàinte math!

Eintritt: 18,- Euro
Wir bitten um Anmeldung!

In Kooperation mit: Die Whisky Kiste, Berliner Straße 39, Ffm

Sonnabend, 3. November 2018, um 16.00 Uhr

Indie-Café zum Auftakt der Woche der unabhängigen Buchhandlungen

Auch in diesem Jahr soll die „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“ wieder die Arbeit von unabhängigen Buchhandlungen wie der unseren in den Fokus stellen. Wir glauben aber auch, dass besondere Buchhandlungen nur entstehen und bleiben, wenn es besondere, unabhängige Verlage mit besonderen Büchern gibt.

Deshalb liest Schauspielerin Ruth Klapperich zum Auftakt der Woche bei Kaffee und Kuchen aus 7 dieser besonderen Bücher – eines, für jeden Tag in der Woche.

Eintritt frei!

Freitag, 9. November 2018, um 16.00 Uhr

Stolpersteine-Rundgang

An diesem Tag jährt sich zum 80. Mal die Reichspogromnacht, in der (neben vielem anderen) die in unserer Straße gelegene Synagoge zerstört wurde.
Wir möchten aber nicht auf die Verbrecher schauen, sondern auf die Frankfurter*innen blicken, die von der mörderischen Ideologie der Nazis betroffen waren. Auf einem Rundgang wird Hartmut Schmidt (Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main e.V.) von den Menschen hinter den Stolpersteinen erzählen.

Statt Eintritt bitten wir um Spenden für das Projekt!

Mittwoch, 14. November 2018, um 19.30 Uhr

Aus den schönen Büchern: Helge Heynold liest Büchergilde

Sie überlegen sicher auch schon: Was schenken wir bloß Onkel Adalbert? Was könnte nur der kleinen Sophie gefallen? Und dann ist da ja noch dieses befreundete Ehepaar...
Aber keine Sorge, wir haben Antworten. An diesem Abend stellen wir vor, welches Büchergilde-Buch wir wem schenken würden.

Der Schauspieler, Rundfunk- und Hörbuchsprecher Helge Heynold liest Ausschnitte aus unseren Empfehlungen. Es ist faszinierend und großartig zu hören, wie er dabei die feinsten Nuancen eines Textes und seiner Sprache artikuliert! Dabei erhält jeder Textausschnitt, ähnlich wie bei einer guten Illustration, noch eine weitere, meist ungeahnte Dimension und Bedeutung. Das lohnt sich sehr!

Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen nach Adalbert, Sophie und Co. zu fragen. Wir finden sicher das richtige Geschenk.

Eintritt frei!
Wir bitten um Anmeldung, da die Platzzahl begrenzt ist.

Sonntag, 25. November 2018, um 11.00 Uhr

Bücherfrühstück: Unser Klassiker! „Rainer Brauers beste Bücher 2018“

Wie jedes Jahr, stellt der Bonner Bibliothekar und leidenschaftliche Leser seine Lieblingslektüren für den kommenden Winter vor. Und das werden, wie immer, hoch interessante, weniger wahrgenommene Bücher sein.

Wie gewohnt gibt es beim Bücherfrühstück nebst Kaffee, Tee und anderen Getränken ein paar Kleinigkeiten, belegte Brötchen etc. zu essen und viel Zeit, sich in Ruhe bei uns umzusehen, Sachen auszusuchen und ins Gespräch zu kommen.

Ihr Beitrag: 10,- EUR, ermäßigt 8,- EUR
(inkl. Frühstück & Getränke)

Wir bitten um Anmeldung, da die Platzanzahl begrenzt ist.