Buchtipps

Hiromi Kawakami Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

Empfohlen von Oliver Fründt

LOGO

Nur noch im Originalverlag erhältlich!

Eine wunderschöne und hauchzarte Liebesgeschichte ist dieses großartige kleine Buch!

Tsukiko ist ende dreißig, Single und seltsam verloren in der Welt. Zufällig begegnet sie in einer Kneipe ihrem alten Japanischlehrer wieder. Sie kann sich kaum an ihn erinnern, er sich an sie sehr wohl.
Sie trinken Sake zusammen und reden und begegnen sich ebenso zufällig immer wieder. Ganz selten verabreden sie sich auch. Sie freunden sich an, und die Gefühle nehmen ihren Lauf…
Und ganz gegen alle Erwartungen wird doch noch eine Liebesgeschichte daraus.

„Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß“ ist ein wunderbar gesponnenes Buch über zwei unbehauste Seelen, die lange umeinander kreisen.
Sehnsüchte, Erwartungen, leise Ängste schimmern da auf und legen sich wieder. Aber doch nicht so ganz.

Bei aller Distanz zu japanischen Gepflogenheiten findet man sich als europäischer Leser darin wieder. Auch das macht dieses kleine Buch so berührend.


Hiromi Kawakami: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

Hanser Verlag: Euro 17,90
dtv Verlag, Taschenbuch, Euro 8,90
Bei der Büchergilde leider vergriffen

Und, ganz nebenbei sei es erwähnt, wird darin immerzu gegessen und geknabbert, gesoffen und genossen. Da bekommt man gleich Lust, zu unseren Nachbarn vom Gewürzhaus Alsbach zu laufen und allerlei leckere Kleinigkeiten zu besorgen. Aber das nur nebenbei…

Die abgebildete Büchergilde-Ausgabe ist leider vergriffen!
Hanser Verlag, Hardcover, Euro 17,90
dtv, Taschenbuch, Euro 8,90

Hiromi Kawakami / Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

Hanser Verlag, Euro 17,90

17.90 €