Buchtipps

Jan Seghers Die Braut im Schnee

Empfohlen von Wolfgang Grätz

LOGO

Nur noch als Taschenbuch erhältlich!

Ich habe ein merkwürdiges Gedächtnis: Filme bleiben in meiner Erinnerung nicht haften, dagegen Szenen aus Büchern, die ich ja in Wahrheit nie gesehen habe, sehr deutlich. Weil ich die in Büchern beschriebenen Orte ja schon selbst imaginiert habe, schaue ich mir nie deren Verfilmungen an.

Es gibt aber einen Lesegenuss, der dieser Gewohnheit entgegensteht: den habe ich, wenn (gutgeschriebene) Bücher in Frankfurt spielen (oder in anderen Städten, die ich gut kenne). Dann gehe ich gern mit durch mir bekannte Strassen, freue mich über Wiedererkanntes wie über neu Entdecktes, und bin dem Autor immer auf der Spur, dass er mit den Wegen nicht so mogelt wie der Frankfurt-Tatort.

Jan Seghers‘ Kriminalromane haben ihren Tatort in Frankfurt, und da läuft dann tatsächlich das Wasser vom Flachdach in das neue Polizeipräsidium und Kommissar Marthaler bekommt ein Ausweichquartier im östlichen Nordend – oder ist es schon Bornheim? –, kauft bei meinem Bäcker sein Maisbrötchen und joggt durch den Günthersburgpark.
„Die Braut im Schnee“ wird jedoch tot in Oberrad aufgefunden, und die Suche nach dem Mörder geht durch die ganze Stadt.
Marthaler, ein kauziger Kommissar, verschlossen seit dem frühen Tod seiner geliebten Frau, ist zwar ein Großstadt-Held wie wir, der eigentlich alles richtig macht. Aber die sympathischste Szene des Buches ist doch, wie er von seinem alten, zurückhaltenden Vater abgewatscht wird, als er sich über die Sonntagsvormittagstrinker in der nordhessischen Dorfkneipe erhebt.
Mit seiner neuen Liebe aber kommt der Beruf in Konflikt. Man wünscht ihm von Herzen beides – privates Glück und Fortune bei der Verbrecherjagd!

Dieses Buch ist viel mehr als ein Krimi mit Lokalkolorit, es wird von glaubwürdigen Figuren bevölkert, von Menschen, die alle auch Fehler machen und so oder so aus ihren Tunneln heraus wollen.

Wolfgang Grätz

Jan Seghers (alias Matthias Altenburg):
Die Braut im Schnee. Rowohlt, Taschenbuch, Euro 9,99
(Den ersten Krimi von Jan Seghers: Ein allzuschönes Mädchen, gibt es ebenfalls als Rowohlt-Taschenbuch für Euro 9,99.)

Jan Seghers / Die Braut im Schnee

Rowohlt Taschenbuch

9.99 €