Buchtipps

Andrea Camilleri Die Passion des stillen Rächers

Empfohlen von Oliver Fründt

LOGO

Nur noch als Taschenbuch erhältlich

Die Krimis von Andrea Camilleri zu lesen, ist immer wieder ein Vergnügen!
In "Die Passion des stillen Rächers" geht es um die Entführung einer Studentin. Es ist allgemein bekannt, daß ihre Familie kein Lösegeld zahlen kann. Alles an dem Fall scheint unklar zu sein. Und irgendetws stimmt ganz und gar nicht. Commissario Salvo Montalbano hat das im Urin...

Pardon, der Kommissar redet selber so. Er ist eine brummige, wundervoll schräge Type. Und ein Genießer! Also Mist, daß seine Freundin nicht kochen kann.
"Außerdem liegen, wie man weiß, Welten zwischen einem frischen Kaninchenbraten und einem vom Vortag, denn Geschmack und Duft nehmen deutlich zu."
Das fand ich mal einen wichtigen Hinweis. Überhaupt gut, wenn man aus Büchern etwas für das praktische Leben lernt.
Und der Fall ist spannend, das Buch sehr gut geschrieben, also ganz dicke Empfehlung!

Die abgeblidete Büchergilde-Ausgabe ist leider vergriffen
lieferbar als Taschenbuch bei Bastei-Lübbe, Euro 8,99

Andrea Camilleri / Die Passion des stillen Rächers

Bastei-Lübbe Verlag, Euro 8,99

8.99 €