Buchtipps

Sabine Kranz Sonntags um Halb Vier

Empfohlen von Oliver Fründt

LOGO

Das beste von allem ist nicht nur Kunst, sondern auch Kuchen! Und im wunderbaren Kunstanstifter-Verlag ist nun dieses wunderbare Backbuch von Sabine Kranz erschienen, um beides zusammen zu bringen."Sonntags um Halb Vier"

In „Sonntags um Halb Vier“ hat die Frankfurter Grafikerin die schönsten Kuchen-, Torten- und Gebäck-Rezepte versammelt, die sie in alten Notizbüchern ihrer Familie gefunden hat. Wissen Sie, solche Ordner oder Reinschreibbücher, in denen ausgeschnittene Rezepte, Zettel mit Zutaten, Anmerkungen und allerlei andere Aufzeichnungen liegen und worin sich nur die Besitzerin (oder der Besitzer) dieses Konvoluts sicher zurecht findet…

Und dazu hat Sabine Kranz superschöne Illustrationen im Stil der fünfziger und sechziger Jahre gemacht, die das Buch vor Lust und Laune nur so sprühen lassen: ob da nun die Donauwellen plätschern oder das Huhn von der Eierlikörtorte beschwipst ist, eine dicke Birne auf dem VW-Bus landet oder die Beatles durch Strawberry Fields zum Rezept für das Erdbeer-Biskuit marschieren – das ist einfach schön!
Ein Rezept für Frankfurter Kranz darf bei der Frankfurterin Sabine Kranz natürlich auch nicht fehlen und ragt denn auch fast so hoch in die Skyline wie die höchsten Banktürme.

Das ist toll, das lohnt sich und ist das Backbuch für alle Jahreszeiten!

Schönsten Grüße,
Ihr Oliver Fründt

Sabine Kranz / Sonntags um Halb Vier

Sonntags um Halb Vier
Von Buttercreme und Zuckerguss
Kunstanstifter Verlag

24.00 €