Buchtipps

Regina Schneider und Birgit Hackl Homemade. 99 kulinarische Mitbringsel

Empfohlen von Angela Schiller

LOGO

Vergriffen, evtl. antiquarisch erhältlich

Warum nicht einfach mal etwas selbstgemachtes verschenken? Und warum nicht gleich etwas, das auch noch so richtig lecker ist?
Für alle, die ihre Mitbringsel gerne etwas persönlicher und besonderer gestalten wollen, anstatt mal wieder den obligatorischen Blumenstrauss oder die Weinflasche zu verschenken, ist „Homemade“ ein Wunderland an schönen Ideen zu allen nur denkbaren Anlässen.

Ihre gute Freundin hat während ihres Strandurlaubs ihre Blumen gegossen? Bedanken sie sich doch einmal mit einer selbstgemachten roten Grütze mit Pistazien!
Sie haben (schon wieder) den ausgeliehenen Krimi verschlampt und er taucht beim besten Willen nicht mehr auf? Backen Sie doch als Trostpflaster ein Ersatzexemplar, das man essen kann!
Wer zur Weinprobe eingeladen ist und hausgemachte rustikale Grissini zum Knabbern mitbringt, ist sicherlich doppelt willkommen.
Auch eine wunderbar originelle Idee und sogar doppelt praktisch ist der sowohl dekorative als auch wohlschmeckende Marzipan-Christbaumschmuck zum Selbermachen.

Schönerweise liefert das Buch Homemade zu jedem tollen Rezept auch noch eine ausgefallene, aber leicht nachzumachende Verpackungsidee mit, damit das kleine Mitbringsel entsprechend hübsch präsentiert werden kann.
Ebenso hübsch sind auch die Illustrationen, die die Rezepte im Buch begleiten. Als ganz besonderes Extra gibt es im hinteren Teil des Buches aufgemalte Etiketten für die hausgemachten Marmeladen, Soßen und Kekse zum Ausschneiden, Anmalen und Aufkleben.
Beim Blättern in diesem außergewöhnlichen Kochbuch wünscht man sich, man möge ganz bald ingendwohin eingeladen werden, um endlich eine der tollen Ideen ausprobieren zu können.
Und wenn es nach „Homemade“ geht, gibt es keinen Anlass, zu dem ein kleines kulinarisches Geschenk nicht bestens passen würde!

Meine besondere Rezept-Empfehlung in der verschnupften Winterzeit:
(ganz einfach nachzumachen)

Honig-Minz-Bonbons
( 10-12 Stück)
60 ml Wasser
150 g Zucker
50 g Honig
Minzöl (Apotheke)

kleine Plastik-Eiswürfelformen

Wasser, Zucker, Honig in einen großen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen
So lange kochen, bis alles Wasser verkocht ist und die Flüssigkeit zu karamellisieren beginnt
Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und Minzöl (max. 5 Tropfen) zugeben
Kurz unterrühren und die Masse in kleine Eiswürfelformen gießen
Nach dem völligen Erkalten die Bonbons herausbrechen
Die Verpackungsidee ist: Die Bonbons in bunte Papiertüten schichten, die Tüten mit der Zackenschere oben abschneiden und mit bunten Pfeifenputzern schließen.
Und dann an alle Freunde verschenken!


Wenn das etwas für Sie ist, dann aber nix wie in die Küche und Zutaten schneidern, hackln und kochen!


Homemade. 99 kulinarische Mitbringsel
von Regina Schneider und Birgit Hackl. Mit Illustrationen von Miriam Koch
Gerstenberg Verlag, Euro 19,90

Regina Schneider und Birgit Hackl / Homemade. 99 kulinarische Mitbringsel

Gerstenberg

19.90 €

Vergriffen