Buchtipps

Anne von Canal Der Grund

Empfohlen von Oliver Fründt

LOGO

Was für ein großartiges Debüt!

Der Mann am Klavier auf dem Kreuzfahrtschiff fragt sich: was mache ich hier eigentlich? Und denkt zurück, wie er zu seinem Posten kam. (Man fragt sich ja manchmal…)
Laurits wuchs im gutbetuchten Bürgertum Stockholms auf und wollte unbedingt Pianist werden. Gegen den Willen seines dominanten Vaters. Die Aufnahmeprüfung hatte er so gut wie bestanden. Doch dann kam alles anders.
Er mußte ein Leben beginnen, das er sich so nicht vorgestellt hatte, in dem er sich aber einrichten konnte, so weit zufrieden, bis…

Anne von Canal erzählt bildreich und spannend von einem Mann, der sich immer wieder neu erfinden muß. Aber wie oft kann man von vorne beginnen? Und ist er jetzt (endlich) zu einem Neubeginn fähig, der auch mal trägt und ihm festen Grund unter die Füsse bringt?

Der Roman ist klasse gebaut: Laurits führt eine Art Logbuch über seine aktuelle Schiffsreise, auf der er die Gäste mit seinem Klavierspiel unterhält.
Er schreibt seine Gedanken auf, und das wird verwoben mit den Ereignissen aus seinem Leben, die ihn hierher geführt haben.
Die Spannungen in der Familie seiner Kindheit, der Klavierunterricht, seine eigentlichen Ziele, das Medizinstudium, die große Liebe zu Silja.
Und wie immer wieder etwas den Boden unter ihm weg gerissen hat.

Das fand ich spannend und teilweise atemberaubend. Besonders als sich allmählich die ganz große Katastrophe andeutet, die noch auf ihn zu kommt.
Oh, oh.

Also eines dieser verdammten guten Bücher, wegen denen man sich die Nächte um die Ohren schlägt, weil man sie einfach nicht weglegen kann: nur noch zwei Seiten… Ja, denkste.

Auf jeden Fall schieße ich nicht mehr auf Pianisten. Denn die haben es sowieso schon nicht leicht. Dieser hier wenigstens.

Toller erster Roman einer sehr guten Schriftstellerin, von der man hoffentlich noch einiges lesen wird. Und mit wundervollen Figuren, die man lange nicht vergißt!

„Der Grund“ war übrigens ein Tipp meiner Kollegin Ursula Seitz. Danke dafür!

Und eine Schludrigkeit ist mir übrigens aufgefallen: Auf Seite 114 pafft Laurits Patenonkel Pfeife, keine ganze Seite weiter steigt ein perfekter Ring von seiner Zigarre auf…
Ts-ts-ts, aber so einem tollen Buch nimmt man so‘ne Kleinigkeit nicht krumm.

Anne von Canal / Der Grund

mare verlag

20.00 €