Buchtipps

Annika Reich 34 Meter über dem Meer

Empfohlen von Silke Wrzodek

LOGO

Auch als Taschenbuch erhältlich!

„..sie glaubte nicht an Standpunkte, sondern daran dem Lauf der Dinge zu folgen, und manchmal verschwand sie dabei so lautlos, als gäbe es in ihrem Leben eine Katzenklappe, durch die sie unbemerkt auf Streifzüge gehen konnte.“

Ella hat gerade ihr Studium abgeschlossen, sie hat eine wunderbare Stimme und ist eine große Geschichtenerzählerin. In ein paar Tagen beginnt sie ihre Arbeit bei einem Radiosender. Dort wird sie berühmte Frauen porträtieren. Sie ist verliebt in Paul und fragt sich, „ob es wahr sein kann, dass sie jemanden gefunden hatte, der ihr Halt geben konnte, ohne sie festzunageln“.

Als sie an einer Laterne einen Zettel „Wohnungstausch“ entdeckt, nimmt die Geschichte ihren Lauf.
Sie tauscht ihre Wohnung mit Horowitz, dem Meeresbiologen. Ihre einfache, kleine Wohnung gegen herrschaftlich, nautisch eingerichtete 250 qm in Charlottenburg.

Horowitz ist Mitte sechzig und wie Ella auf der Suche nach dem, was „sein Leben“ ist. Deshalb flüchtet er aus seiner Wohnung. Zu lange hat er dort danach gesucht.
Auch Ella fragt sich, ob ihr Leben, das voller Wünsche und kleiner und großer Fluchten ist, ein echtes Leben sein kann. So wie zum Beispiel das ihrer pedantischen großen Schwester…

Es sind sehr sympathische, etwas skurrile Menschen, die sich in diesem Roman auf Sinnsuche begeben. Die Geschichte erinnert mich ein wenig an Anna Gavaldas „Zusammen ist man weniger allein“.
Neben Ella, Paul, Horowitz und dessen Schwester und einer verunfallten Fahrradkurierin, die Sängerin werden möchte, gibt es da noch die schillernde, anstrengende Mutter Ellas, die den beiden Mädchen nie eine normale, geborgene Kindheit bot, da auch sie immer ihren Träumen hinterher reiste.

„34 Meter über dem Meer“ ist ein schöner Roman. Man begleitet diese Menschen gerne ein Stück auf ihrem Weg und wünscht ihnen alles Gute. Vielleicht hat ja der eine oder andere am Ende ein Antwort auf die Frage nach seinem Leben gefunden.
Oder braucht es vielleicht gar keine Antwort?

Annika Reich: 34 Meter über dem Meer
Hanser Verlag, Euro 18,90
Fischer Verlag, Euro 9,99

Annika Reichs wundervoller temperamentvoller Debütroman „Durch den Wind“ liegt inzwischen als Fischer-Taschenbuch vor, Euro 9,99.

Annika Reich / 34 Meter über dem Meer

Hanser Verlag

18.90 €