Buchtipps

Katrin Seddig Eine Nacht und alles

Empfohlen von Oliver Fründt

LOGO

In „Eine Nacht und alles“ verläuft die Geschichte von Irene, Anfang vierzig, zwischen ihrer angenehm eingefahrenen Ehe, einer Affaire mit einem Tunichtgut (d.h. auch meist: der tut nicht gut…) und der Sorge um ihre 17-jährige Tochter, die mit einem anderen Tunichtgut durchgebrannt ist.

Auf einer der Fahrten zu ihrer Tochter stößt Irene auf Yasemine, die in einer betreuten WG in Hannover wohnt, und kümmert sich auch um sie. Und man fragt sich, zunehmend gebannt, was aus all dem wohl herauskommen kann.

Die Romane Katrin Seddigs sah ich wie diese schönen französischen Filme vorm inneren Auge ablaufen. Ein wenig erinnerten sie mich an die von Anna Gavalda. Dabei sind sie ganz anders. Vor allem leben sie von ihren wundervoll interessanten, eigenköpfigen, sympathischen Figuren, die so lebendig geschildert sind, daß sie einem wie Bekannte vorkommen.

Katrin Seddig / Eine Nacht und alles

Rowohlt Berlin

19.95 €