Buchtipps

Wolfgang Bauer Über das Meer. Mit Syrern auf der Flucht nach Europa

Empfohlen von Lisa Stöhr

LOGO

Eine Reportage des Zeit-Reporters Wolfgang Bauer, der sich zusammen mit dem Fotografen Stanislav Krupar als Flüchtling ausgab und versuchte mit einem Boot die „Festung Europa“ zu erreichen.

Ein beeindruckendes Dokument der Katastrophe, die sich zur Zeit täglich an der Seegrenze zu unserem Europa ereignet.

Mit viel Empathie beschreibt Bauer die Menschen, mit denen er in Ägypten auf die Überfahrt wartet, durch das Wasser watet und auf ein Boot klettert.


Er hält uns vor Augen, dass diese Menschen uns nur allzu ähnlich sind. Mittelschicht, Kaufmänner, etwas bis etwas mehr übergewichtig. Aber trotzdem weniger wert. So wenig, dass man, ohne groß darüber nachzudenken, über 20.000 (!) von ihnen auf dem Mittelmeer hat ertrinken lassen.

Von der Seite aus, die Bauer uns beschreibt, ist Europa ein Bollwerk, demgegenüber die Berliner Mauer wie eine Gartenhecke aussieht. Aber Letztere wird ein Symbol der Unmenschlichkeit genannt.

Nicht an sich maßregelnd, sondern vornehmlich beschreibend nähert sich Bauer dem Thema. Er beschränkt sich auf die Gruppe von Flüchtlingen, mit denen er zusammen reist, und schafft es so umso eindringlicher, die gegenwärtige europäische Politik anzuklagen.

Ich muss ehrlich dazu sagen, dass dies keine leichte Lektüre ist, denn ich konnte nie länger als einige Seiten auf einmal darin lesen.
Es macht über alle Maßen traurig und wütend, was wir alle wortlos billigen. Umso wichtiger ist dieses Buch. Es sind verdammt nochmal Menschen, die gerade jetzt ertrinken, entführt werden, beraubt, verhaftet und ermordet werden.

Gleichzeitig lässt Bauer die existierenden Klassenunterschiede nicht aus, es beginnt mit dem Funktelefon, um die Küstenwache im Notfall zu rufen und endet mit dem Flugzeug, das Reporter und Fotograf locker über die Minenfelder und Stacheldrahtzäune hinweg fliegt. Denn sie haben einen europäischen Pass.


Wolfgang Bauer / Über das Meer. Mit Syrern auf der Flucht nach Europa

Mit Fotos von Stanislav Krupar

edition suhrkamp, 2014

14.00 €