Buchtipps

Gregory Sherl Ab morgen ein Leben lang

Empfohlen von Oliver Fründt

LOGO

Wunderbar sympathische Figuren und ihre (schräge) Liebesgeschichte!

Was wäre, wenn Sie in die Zukunft blicken und in Was-wäre-wenn-Manier verschiedene Konstellationen sozusagen ausprobieren könnten? Würden Sie es tun?
In Dr. Chins Zukunftsbüro ist das natürlich möglich, und so prüfen Godfrey und Madge vor ihrer Verlobung lieber erst, wie die Chancen für ihre Beziehung so stehen.
Doch in Godfreys „Vergegenwärtigungen“ taucht immer wieder diese Frau mit den geblümten Gummistiefeln auf. Evelyn Shriner, eine Zukunftssüchtige, die ihr Glück doch einfach nur in der Gegenwart finden möchte…


Gregory Sherls Roman „Ab morgen ein Leben lang“ ist eine wunderbare romantische Komödie mit wunderbar sympathischen, aber leicht durchgeknallten Figuren.
(Hallo?! Wen läßt die Liebe denn nicht durchknallen?!???)
Allerlei Komplikationen und Katastrophen kommen ihnen in die Quere  –  die meisten davon haben sie sich selbst zuzuschreiben.
Bis sie endlich ihre Zukunft vor sich haben und wollen, daß die so schnell wie möglich anfängt, wie es irgendwo heißt.

Ich habe ein paar Seiten gebraucht, bis ich mich in diese Geschichte eingelesen habe. Aber dann wollte ich unbedingt wissen, wie das ausgeht.
Und habe ein schönes, lebenspralles, durchgeknalltes Buch gelesen, das ich nicht missen möchte  –  und Ihnen hiermit empfehle:
für wenn Sie die Krise haben, jemanden kennen, der / die die Krise hat, oder um dieser Krise schon gleich vorzubeugen…

Oder um einfach mal einen schön rasanten, netten, spaßigen, durchgeknallten Roman zu lesen!

Have fun with it! (Manchmal braucht man genau das…)

Gregory Sherl / Ab morgen ein Leben lang

Dumont Verlag

18.00 €