Buchtipps

Heiner Boehncke / Hans Sarkowicz Was niemand hat, find ich bei Dir. Eine Frankfurter Literaturgeschichte

Empfohlen von Oliver Fründt

LOGO


Das Autoren-Duo Boehncke/Sarkowicz hat schon mehrere gute Bücher über die vor allem hessische Literaturlandschaft geschrieben. Zuletzt die großartige Biographie über Grimmelshausen.

Nun erzählen sie über die Geschichte der Literatur in Frankfurt, berichten über die Ursprünge der Frankfurter Bibliotheken, rollen die Lebensläufe Frankfurter Dichter auf, informieren über allerlei Skurriles und Unbekanntes (zum Beispiel saß Voltaire einige Wochen in Frankfurt in Haft), stellen Frankfurter Verlage vor und blenden die dunklen Kapitel der Vergangenheit dabei natürlich nicht aus (Bücherverbrennung und Gleichschaltung des Literaturbetriebs während der Nazi-Zeit).

Es gibt ein großes Kapitel über Goethe, aber auch eines über weniger bekannte Autoren des Vormärz. Und wenn man endlich mal wissen will, wer eigentlich dieser Friedrich Stoltze ist, kann man es hier auch nachlesen; ist doch klar!

Jahrelang haben Boehncke und Sarkowicz über die Literaturgeschichte Frankfurts geforscht und ihre Ergebnisse meisterhaft, gut lesbar und richtig spannend aufgeschrieben. Da sie ganz vorne anfangen, erfährt man zugleich einiges über die Stadtgeschichte Frankfurts.

Es gibt ein umfangreiches Personenregister. Ein Sachregister, in dem etwa Verlage oder Institutionen aufgelistet wären, fehlt leider.

Aber das tut diesem tollen Buch keinen Abbruch. Es verführt sogar dazu, daß man im Text zum Beispiel nach der Büchergilde Gutenberg sucht, sie zwar nicht erwähnt findet, aber sich dann bei etwas anderem festliest.

Also ganz heiße Empfehlung für alle Liebhaber der Literatur, Frankfurts und allem, was damit zusammenhängt! In Frankfurter Lesehaushalten darf dieses Buch sowieso nicht fehlen.

Heiner Boehncke / Hans Sarkowicz: Was niemand hat, find ich bei Dir. Eine Frankfurter Literaturgeschichte,
Verlag Philipp von Zabern, Darmstadt (!), Euro 29,99

Heiner Boehncke / Hans Sarkowicz / Was niemand hat, find ich bei Dir. Eine Frankfurter Literaturgeschichte

Verlag Philipp von Zabern

29.99 €